Beratung oder Psychotherapie?

Viele meiner PatientInnen stehen vor der Frage: Sollte ich eine Psychotherapie machen oder reicht auch eine Beratung?

Sich Hilfe zu suchen ist in allen Lebensbereichen intelligent, bloß ab wann ist professionelle Hilfe nötig?

Ein Alltagsbeispiel: Mein Computer ist kaputt und ich schaffe es nicht alleine, also frage ich einen Freund, der es leider auch nicht schafft ihn zu reparieren. Nun erreiche ich einen Punkt, an dem ich nicht mehr weiter komme und wende mich an einen IT-Spezialisten.

Beratung ist für jene Menschen das Richtige, die ihre Probleme lieber mit einer neutralen Person mit Fachkenntnissen besprechen möchten. Die Themen, die dabei angeschnitten werden, sind so vielfältig wie die Menschen selbst.

Beratung kann beispielsweise folgende Inhalte haben:

  • Stress
  • Fragen zur Lebensplanung oder schwerwiegenden Entscheidungen
  • Kommunikationsprobleme
  • Bewältigung von neuen Lebenssituationen nach Trennungen oder Scheidungen
  • Wer bin ich? Wer war ich? Wer möchte ich sein?
  • Trauer
  • Lebenskrisen
  • Eifersucht
  • Beziehungsprobleme
  • störende Angewohnheiten
  • Unausgeglichenheit, Unruhe
  • depressive Verstimmungen
  • Probleme bei der Partnerwahl
  • emotionale Konflikte
  • geringes Selbstwertgefühl und geringe Selbstachtung
  • Selbstzweifel
  • Umgang mit psychischen Störungen in der Familie oder Partnerschaft
  • … und vieles mehr

Ich biete Ihnen zum Einen die energetische Beratung und zum Anderen die therapeutische Beratung in meiner Praxis an.

In der energetischen Beratung richten wir unseren Fokus auf Ihre Energien. Wir schauen uns gemeinsam an, welche Energien Ihnen zur Verfügung stehen, wo Sie sie verbrauchen und wie Sie sie regenerieren können.

In der therapeutischen Beratung werden wir therapeutischen Interventionen nutzen um die belastende Situation zu analysieren und geeignete Strategien zu ihrer Bewältigung herauszuarbeiten.

Dabei beziehen wir analytische und emotionale Aspekte mit ein. Die berühmte Pro- und Kontra-Liste beispielsweise allein ist meistens nicht zweckmäßig. Denn es können auf einer Seite sehr viele Punkte stehen und auf der anderen Seite nur ein Punkt. Wenn dieser eine Punkte jedoch einen hohen emotionalen Wert hat, dann gleicht er, obwohl ihm viele Punkte gegenüberstehen, mit seiner Wichtigkeit alle anderen Punkte der Gegenseite aus. Und Sie haben eine Pattsituation.

In einer Psychotherapie erfüllen die PatientInnen die Symptome einer psychischen Erkrankung nach dem ICD-10 (Internationale Klassifikation von Krankheiten in der 10. Revision der Weltgesundheitsorganisation (WHO)).

Psychotherapie könnte folgende Inhalte haben:

  • Depressionen
  • Ängste
  • Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen (z.B. Unfälle, Tod, Gewalt, Naturkatastrophen)
  • Zwänge im Verhalten oder Zwangsgedanken
  • Neurosen
  • Schlafstörungen
  • Psychosomatische Störungen
  • Magersucht, Bulimie

Kontaktinformationen

Logo Praxis für Psychotherapie Stralsund
 - gemäß dem Heilpraktikergesetz -
Heinrich-Heine-Ring 78
18435 Stralsund

Telefon:+49 3831 2854179
Mobil:+49 151 46536656
Praxis@Psychotherapie-Bohle.de

Mitglied im VFP

VFP Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Psychotherapie Kunst Stralsund Rügen Greifswald